Erstellt am: 09.12.2009, Autor: rk

Boeing 747-8 erster Triebwerkstest erfolgreich

CR Boeing, First Boeing 747-8

Die ersten Triebwerkläufe fanden am Dienstagmorgen, dem 8. Dezember 2009, statt. Die Testläufe fielen zufriedenstellend aus.

Der neue Jumbo wird durch das moderne General Electric GEnx-2B angetrieben, das als sehr wirtschaftlich gilt und auf die neue Boeing 747 abgestimmt wurde. Am Dienstag wurden die vier Triebwerke an dem 747-8 Frachter erstmals angelassen und auf unterschiedlichen Leistungsstufen betrieben. Die Tests zeigten, dass alle Teilsysteme reibungslos funktionierten. Das erste Triebwerk wurde Bodenunabhängig mit dem APU Hilfstriebwerk gestartet, die anderen vier Triebwerke wurden ebenfalls Bodenunabhängig mit der Zapfluft des laufenden Triebwerks angelassen. Beim Herunterfahren musste die Abstelllogik zeigen, dass sie fehlerlos funktioniert. Die gewonnen Daten des ersten Triebwerkstests werden nun ausgewertet, bevor die Tests unter hoher Leistung durchgeführt werden.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Air France nimmt Liniendienst mit Airbus A380 auf. A400M Militärtransporter tastet sich zum Erstflug. A380 absolvierte Flughafen Test in La Reunion, im Januar besucht der Super Jumbo Zürich. Kurzgeschichte der Patrouille Suisse.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top