Erstellt am: 01.12.2011, Autor: rk

Boeing 737 MAX wird in Renton produziert

Boeing, Boeing 737 MAX

Die Boeing 737 Jets werden seit den 1960er Jahren im Werk Renton in Seattle gefertigt, dies soll auch in Zukunft so bleiben.

Boeing hat sich mit der Gewerkschaft International Association of Machinists & Aerospace Workers (IAM) bereits zehn Monate vor Ablauf der Gesamtarbeitsverträge auf eine Verlängerung dieser verständigt. Einen zweimonatigen Streik, wie er im September 2008 stattgefunden hat, will niemand mehr erleben. Boeing hat den Gewerkschaftern die Weiterführung der Boeing 737 MAX in Renton zugesichert und damit ein klares Zeichen für Kontinuität gesetzt. Der neu ausgehandelte Vertrag soll bis 2016 gelten und muss von den Gewerkschaftsmitgliedern über eine Abstimmung im Dezember noch gutgeheissen werden. Neben einer Sonderzahlung von 5.000 US Dollar sagt Boeing seinen Arbeitern jährliche Gehaltssteigerungen von 2,0 Prozent und bessere Pensions- und Krankenleistungen zu. Die Standortgarantie für die 737 MAX dürfte auf Seiten der IAM allerdings den Ausschlag für die langfristige Vereinbarung gegeben haben.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top