Erstellt am: 12.07.2010, Autor: psen

Boeing: 787 in Farnborough

Boeing 787 ANA

Die Flugzeugherstellerin Boeing hat die Spekulationen der letzten Wochen bestätigt: der 787 Dreamliner wird an der Farnborough Airshow sein internationales Debut geben.

Im letzten Monat gab es Berichte, wonach Boeing einen ihrer Testflüge der Dreamlinermaschine ZA003 nach England im Juli 2010 angesetzt habe. In einem Statement vom vergangenen Freitag liess die Flugzeugherstellerin nun verlauten, dass sie die Farnborough Airshow als Gelegenheit nutzen werde, um das neue Flugzeug zu präsentieren. Die ZA003 soll am Morgen des 18. Juli 2010 in England landen und bis zum 20. Juli 2010 zur Ansicht vor Ort bleiben. Boeing gab ausserdem bekannt, dass Qatar Airways ihre neueste 777-300ER ebenfalls vorführen werde.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: WTO Entscheid lässt Airbus wie Boeing als Sieger dastehen. ILA 2010 erfolgreicher denn je. F-35 Lightning II wird teuer. Emirates baut weiter aus.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top