Erstellt am: 12.11.2008, Autor: ncar

Boeing, Air New Zealand: Bald erster Flug mit Biotreibstoff

CR Competence BioAm 3. Dezember wird der weltweit erste Testflug mit nachhaltigem Biotreibstoff der zweiten Generation stattfinden.

Die 747-400 wird in Neuseeland starten und die Rolls-Royce RB211 Triebwerke mit einer Mischung der Purgiernuss (Jatroph curcas) an- treiben. Für den Flug haben ANZ, Boeing, Rolls und UOP zusammen gearbeitet.

Die Samen der Purgiernuss ent- halten ein ungeniessbares lipides Öl, das UOP erfolgreich zu einem Biotreibstoff umwandeln konnte. Der Treibstoff basiert auf Purgiernuss Rohöl, das in einem 50:50 Verhältnis mit Kerosin gemischt wird. Chris Lewis, Treibstoffspezialist von Rolls, sagte, die Mischung habe hervorragende Eigenschaften und übertreffe teilweise die zurzeit gebräuchlichen Flugzeugtreibstoffe.

Das Öl der Purgiernuss stammt aus dem Südosten Afrikas und Indien. Die Unternehmen achteten darauf, dass der Treibstoff gesellschaftlich, technisch und wirtschaftlich überzeugt und nachhaltig und umweltfreundlich angebaut wird.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top