Erstellt am: 13.03.2008, Autor: psen

Biman Bangladesh Airlines will Inlandflüge stoppen

Biman BangladeshDie Biman Bangladesh Airlines Limited will alle Inlandflüge bis auf die Routen nach Sylhet und Chittagong aus ihrem Angebot streichen.

Die Fluggesellschaft will sich als internationale Anbieterin etablieren und hält die gleichzeitige Abdeckung des gesättigten, einheimischen Marktes für unvernünftig. Wie die Gesellschaft meldete, bedienen zurzeit vier private Airliners ihre Inlandstrecken. Von den insgesamt elf Flugzeugen der Biman fliegen nur vier oder fünf, die restlichen wurden gegrounded. Aufgrund des Maschinenmangels wurden sieben der internationalen Routen gekürzt und die Flugfrequenz vermindert. Nun sollen acht Boeing Flugzeuge gekauft werden; eine erste Lieferung soll 2013 erfolgen.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top