Erstellt am: 11.04.2008, Autor: psen

Biman Bangladesh Airlines will Flüge nach New York wieder aufnehmen

BimanNach einer Pause von mehr als zwei Jahren will die Biman Bangladesh Airlines ab Oktober 2008 wieder Flüge nach New York anbieten.

Sollte die Airline es bis zum 25. Oktober nicht geschafft haben, diesen Flug einzuführen, werde ihr die Bewilligung für die Route entzogen, so ein Sprecher der Bangladesh Airlines. Bereits 1993 flog die Gesellschaft dreimal wöchentlich nach New York, musste aber wegen andauernden Verlusten 2006 alle Flüge einstellen. Für den neuen Anlauf hat Biman am 15. März mit Boeing einen Vertrag über den Kauf von 8 Flugzeugen, vier 777 und vier 787 für US$ 1,26 Milliarden, ausgehandelt. Bis die Maschinen geliefert werden, soll Boeing der Fluggesellschaft vier Flugzeuge zur Miete zur Verfügung stellen. Bangladesh Airline besitzt zurzeit eine Flotte von elf Flugzeugen, die Maschinen sind alt und oft defekt und machen es der Airline schwer, den Flugplan einzuhalten.



 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top