Erstellt am: 03.06.2008, Autor: ncar

Billigflieger Skymark hat zuwenig Piloten

CR Hobby verlag AG, Team SpotIt

Die japanische Skymark Airlines, ein lokaler LCC, wird wegen Pilotenmangel im Juni 168 Flüge annullieren.

Der Engpass entstand mit der Pensionierung von zwei Piloten Ende Mai. Um ungeplante Annullierungen aus Pilotenmangel zu vermeiden, werden etwa 10% aller geplanten Flüge in diesem Monat gestrichen, was vier Strecken und etwa 9000 Passagiere betrifft. Es ist noch unklar, ob sich der Flugbetrieb im Juli wieder normalisiert. Skymark will bis 2010 die gesamte Flotte von Boeing 767 auf die kleineren und weniger Treibstoffintensiven 737 umrüsten, aber die zwei pensionierten Piloten hatten 737 Lizenzen. Piloten sind in Asien immer härter umworben, da in den aufsteigenden Wirtschaften die Anzahl der LCC zunimmt.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top