Erstellt am: 10.03.2008, Autor: rk

Big Sky Airlines stellt den Betrieb ein

Die Regional Airline aus Billings in Montana absolvierte am Samstag den letzten Linienflug. Die Airline gab im Dezember 2007 bekannt, dass sie den Betrieb wegen der schwachen Ertragslage einstellen muss.

 
Big Sky Airlines wurde bereits 1978 gegründet und muss jetzt bald nach 30 Jahren den Betrieb endgültig einstellen. Die Regional Airline war in Billings im Bundesstaat Montana zu Hause. Die Fluggesellschaft flog mit 19 modernen Raytheon Beech 1900D Flugzeugen und unterhielt auch noch ein paar Metro III Regionalflugzeuge.
Ihr Routennetz umfasste hauptsächlich Nebenrouten in der Region von Montana, Colorado, Idaho und Oregon.
 
Die Muttergesellschaft, die in Minneapolis beheimatete MAIR Holdings Inc, sah sich gezwungen den Betrieb  wegen der schlechten Ertragslage einzustellen, obwohl sie einige vom Staat subventionierte  Strecken beflogen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top