Erstellt am: 29.04.2008, Autor: rk

Bei Virgin Blue wird das Fliegen teurer

CR Boeing

Heute gibt die australische Niedrigpreis Fluggesellschaft Virgin Blue Preiserhöhungen bekannt. Als Grund fügt die zweitgrösste Airline Australiens die hohen Treibstoffkosten an.

Qantas hat die Preise bereits nach oben angepasst, nun zieht Virgin Blue nach. Inlandflüge werden pro Flugstrecke zwischen 5 bis 10 Australische Dollars teurer. Die internationalen Flüge werden um 5 bis 15 Australische Dollars angehoben. Die Preiserhöhungen werden ab dem 1. Mai eingeführt. In diesem Monat musste Virgin Blue bereits eine Gewinnwarnung melden, da die Rekord hohen Treibstoffpreise nicht auf die Kundschaft zu überwälzen sind.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top