Erstellt am: 27.04.2020, Autor: ps

Bei Scoot brechen Passagierzahlen ein

Scoot Boeing 787

Scoot Boeing 787 (Foto: Boeing)

Wegen der Corona Krise sind im März 2020 auch bei Scoot die Passagierzahlen eingebrochen, mit der Airline flogen noch ein Drittel der Passagiere wie im Vorjahresmärz.

Mit der Singapore Airlines Tochter Scoot flogen im März 2020 insgesamt 318 Tausend Passagiere, verglichen mit dem Vorjahresmärz entspricht dies einem Einbruch von 65,2 Prozent. Bei Scoot brach die Verkehrsleistung verglichen mit dem Vorjahresmärz um 61,0 Prozent auf 1,154 Milliarden Sitzplatzkilometer ein, die Nachfrage sackte um 68,3 Prozent auf 801,9 Millionen Sitzplatzkilometer zusammen. Die durchschnittliche Sitzplatzauslastung lag bei 69,5 Prozent und hat sich somit um 16,0 Prozentpunkte verschlechtert.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top