Erstellt am: 17.03.2008, Autor: rk

BMI sucht nach israelischem Partner

British Midland bemüht sich um einen code-sharing Vertrag mit Israir oder Arkia, um mit El Al und British Airways auf der geplanten regelmässigen Route von Tel Aviv nach London konkurrieren zu können.

Code-sharing bedeutet, dass eine Airline Flüge für die andere bedient oder Sitze für Passagiere der anderen Airline anbietet. BMI setzte letzte Woche mit ihren regelmässigen London Flügen ein. Nun wartet sie auf die Entscheidung der israelischen Zivilluftfahrtsbehörde darüber, welche der beiden israelischen Fluggesellschaften zum zweiten offiziellen Luftfahrtunternehmen auf der Strecke ernannt wird. Israir und Arkia wetteifern um die Flüge.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top