Erstellt am: 13.11.2009, Autor: psen

BAA will ihre Londoner Flughäfen unterstützen

Ferrovial Airport

Die Flughafenbetreiberin BAA Airports Ltd. hat angekündigt, dass sie US$834 Millionen in ihre Flughäfen auf dem Platz London investieren will.

Die Finanzspritze soll zur Rückzahlung von Schulden benutzt werden und die mittelfristigen Finanzen stärken, sowie den Zugang zu den Finanzmärkten erleichtern. BAA hat bereits US$433 Millionen überwiesen, US$66,6 Millionen folgen im nächsten Jahr. Den restlichen Betrag stellen die Partner der FGP Topco Ltd., welche die BAA besitzt, zur Verfügung. Die Flughafenbetreiberin hat ihren Flughafen London Gatwick im letzten Monat für 1,5 Millionen Pfund an Global Infrastructure Partners. Der Erlös soll zur Schuldentilgung eingesetzt werden.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airbus A380 Rolls Royce Trent 900 Triebwerk soll effizienter werden. Tiger Teilersatz, alle drei Kampfflugzeugproduzenten haben nachgebessertes Angebot abgegeben. Airbus A330-200F Frachter absolvierte Jungfernflug.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top