Erstellt am: 10.12.2008, Autor: psen

BAA muss mit Busse rechnen

London StanstedSollte die Flughafenbetreiberin den Kundenservice und die Sicherheitskontrollen in London Stansted nicht verbessern, droht ihr eine Strafe von Seiten der CAA.

Nach wiederholten Reklamationen von Passagieren und Airlines will die Zivile Luftfahrtsbehörde (CAA) auf dem Londoner Flughafen Stansted ein ähnliches Strafpunktesystem einführen, wie es bereits in Heathrow und Gatwick angewendet wird. Sie bestimmte ausserdem, dass die Landegebühren in den nächsten fünf Jahren nur im Verhältnis zur Inflationsrate plus 1,63 Prozent angehoben werden dürfen, weit weniger als die 7,1 Prozent, die BAA vorgesehen hatte. BAA reagierte enttäuscht auf den Beschluss und will weiteren Druck auf die Behörden ausüben.


 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top