Erstellt am: 04.11.2008, Autor: psen

BAA für „Terminal 5 Schande“ verantwortlich

British Airways

Ein Prüfungskomitee kommt zum Schluss, dass eine bessere Vorbereitung die Probleme am Flughafen Heathrow hätte verhindern können.

Eine professionellere Kommunikation zwischen der Besitzerin des Terminals BAA und seinem Betreiber British Airways hätte die meisten Komplikationen beim Gepäcksystem und der Sicherheit auf ein Minimum reduzieren können. Die Kommission zeigte sich erstaunt, mit wieviel „Hoffen auf das Beste“ die Eröffnung des Terminal 5 verbunden gewesen sei. Was eine Möglichkeit zu nationalem Stolz hätte sein können, sei zur nationalen Schande ausgeartet.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top