Erstellt am: 03.02.2009, Autor: ncar

BA und Iberia stehen kurz vor Fusion

CR IberiaIberias grösster Anteilseigner, die 23 Prozent haltende Caja Madrid, stimmte der Fusion mit British Airways zu.

Miguel Blesa, Vorsitzender von Caja Madrid und Iberia, spricht bei der „kurz bevorstehenden Fusion“ von ungeklärt Fragen der Verteilung der Aktien, der Führungsorganisation und des Hauptstandorts des neuen Konzerns.

Blesa sagt, BA werde 55 Prozent der Anteile halten, Iberia 45 Prozent. Caja Madrid distanzierte sich von dieser Schätzung. BA rechnete im letzten Juli mit einem 65 Prozent Anteil am neuen Konzern, doch im Januar brach der Wert ihres Anteils ein und das Pfund verlor stark, weswegen Iberias Börsenkapitalisierung nun höher ist als BAs. 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top