Erstellt am: 29.05.2009, Autor: psen

BA grounded 16 Boeing Flugzeuge

British AirwaysBritish Airways will diesen Winter 16 ihrer Boeing 747 und 757 vorübergehend aus dem Betrieb entlassen.

Mit dem Grounding von je acht 747-400 und 757 will die britische Fluggesellschaft ihre Kapazität im Winter 2009/10 um 4 Prozent reduzieren. Damit reagiert sie auf die stark gesunkene Nachfrage. Bereits früher hatte British Airways Pläne bekannt gemacht, wonach sie ihre 757 Flotte an einen anderen Betreiber als Cargo Flieger verkaufen wollte. Im letzten Winter hatte sie ihre Kapazität um 3,1 Prozent gekürzt. Die Airline sagte, sie besitze die Flexibilität, auch weitere Langstreckenflieger aus dem Verkehr zu ziehen, da einige davon bereits über zwanzig Jahre alt sind. British Airways verbuchte einen Quartalsverlust von £309 Millionen, während die Einnahmen um 8,4 Prozent auf £1,9 Milliarden sanken.

Link: British Airways


 

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Verkehrszahlen in den USA weiterhin im Kriechgang. Grossbritannien hält an Eurofighter Typhoon fest. Airbus A380 erfolgreich unterwegs. F-22 Raptor Produktion wird wahrscheinlich nach nur 189 Flugzeugen eingestellt.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top