Erstellt am: 15.02.2010, Autor: psen

BA Flugzeug muss wegen Terrorwarnung umkehren

British Airways

Ein Transatlantikflug der British Airways auf dem Weg von London nach Mexiko musste nach zwei Stunden an den Ausgangsflughafen Heathrow zurückkehren.

Die Boeing 747 mit der Flugnummer 243 und über 300 Passagieren an Bord befand sich gerade etwas westlich von Irland, als sie von den amerikanischen Behörden zur Umkehr aufgefordert wurde. Scheinbar hatte es Diskrepanzen bei den Daten eines Passagiers amerikanischer Herkunft gegeben. Ein Sprecher der British Airways sagte, die betroffene Person habe das Flugzeug ohne Widerstand verlassen und sein Gepäck wie angeordnet abgeholt. Letztere wurden auf Anzeichen für einen terroristischen Akt untersucht. Das Flugzeug wurde nochmals aufgetankt und verliess den Flughafen Heathrow noch am selben Tag in Richtung Mexiko.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airbus arbeitet an der A380 Produktionsrate. Airbus A380 wird von Hornet über den Alpen abgefangen. FA-18, der erste richtige Mehrzweckjäger der US NAVY.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top