Erstellt am: 16.09.2009, Autor: rk

Austrian Airlines mit besserer Auslastung

CR Austrian

Mit Austrian Airlines flogen im August 2009 flogen mit Austrian Airlines 983.100 Fluggäste, die Auslastung verbesserte sich um 2,6 Prozent auf 81,8 Prozentpunkte.

Bei den transportierten Passagieren verschlechterte sich die Bilanz gegenüber dem Vorjahresaugust um 7,2 Prozentpunkte. Austrian Airlines schränkte ihr Angebot mit 2,123 Milliarden Sitzplatzkilometer um 12,9 Prozent ein, die Nachfrage nahm um 10,1 Prozent auf 1,737 Milliarden Sitzplatzkilometer ab. Auf der Kurz- und Mittelstrecke sah der Passagierrückgang mit 1,3 Prozent nicht dramatisch aus, die Auslastung in diesem Segment konnte um 4,3 Prozentpunkte verbessert werden. Austrian Airlines setzte den Sparhebel auf der Langstrecke an, hier wurde das Angebot gegenüber dem Vorjahresaugust um 18 Prozent verkleinert, daher ging auch das Passgiervolumen um 21,7 Prozent zurück. Das Angebot im Chartergeschäft wurde 25,2 Prozent zurückgefahren und die Nachfrage nahm um 25,9 Prozent ab. In den ersten acht Monaten des laufenden Jahres flogen mit Austrian Airlines 6,433 Millionen Fluggäste, das entspricht einem Rückgang von 12,6 Prozentpunkten.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top