Erstellt am: 12.02.2013, Autor: sräb

Austrian Airlines meldet Passagierrückgang

Austrian Airlines

Im Januar 2013 stiegen bei der Lufthansa Tochter Austrian Airlines 723 Tausend Fluggäste zu, dies entspricht gegenüber dem Vorjahresjanuar einer Abnahme von 2,3 Prozentpunkten.

Die Verkehrsleistung wurde im Januar verglichen mit dem gleichen Vorjahresmonat um 9,7 Prozentpunkte auf 1,607 Milliarden Sitzplatzkilometer abgebaut, es konnten 1,154 Milliarden Sitzplatzkilometer verkauft werden, dies entspricht einem Rückgang von 4,9 Prozentpunkten. Die Auslastung verbesserte sich gegenüber dem Januar 2012 um 3,6 Prozentpunkte auf 71,8 Prozent.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A320 mit Sharklets zugelassen. A400M erreicht wichtigen Meilenstein. Innovative Very Light Jets mit einem Triebwerk. Schweden befürwortet neuen Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top