Erstellt am: 10.04.2013, Autor: bgro

Austral Líneas Aéreas kauft E-Jets

Embraer E-190

Die argentinische Fluggesellschaft Austral Líneas Aéreas hat beim brasilianischen Flugzeughersteller Embraer einen Kauvertrag über zwei neue E-190 Verkehrsflugzeuge platziert.

Die Tochterunternehmung von Aerolíneas Argentina betreibt bereits zwanzig E-190. Der neue Auftrag entspricht einem Markwert von rund 90 Millionen US Dollar. Die Maschinen werden für 96 Passagiere ausgelegt sein, acht in der Business Class und 88 in der Economy Class. Die modernen Embraer Jets werden für die Stärkung des Innlandnetzes verwendet.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: 100ster Airbus A380 ausgeliefert. Dänemark sucht neuen Fighter, im Rennen sind die Super Hornet, der Eurofighter, der Gripen und die Lightning II. A320neo Familie sammelte bereits mehr als 2000 Bestellungen. Boeing 787 Dreamliner seit mehr als zwei Monaten am Boden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top