Erstellt am: 29.12.2008, Autor: psen

Auch Air India kürzt nochmals Treibstoffgebühren

Air IndiaNachdem Kingfisher Airlines Ltd die Kürzung der Treibstoffzuschläge bekannt gemacht hat, zieht auch Air India mit einer erneuten Reduktion nach.

Ein Sprecher der Airline gab bekannt, dass man in Anbetracht der schwachen Nachfrage und dem weiterhin sinkenden Treibstoffpreis die Zuschläge auf verschiedenen Strecken ab 1. Januar 2009 nach unten anpassen werde. Wie hoch die Reduktion ausfallen wird, ist noch nicht bestimmt. Trotz markant tieferen Rohölpreisen waren die indischen Airlines lange nicht bereit ihre Gebühren zu kürzen. Stattdessen forderten sie, dass das Kerosin der Kategorie „Declared Goods“ zugeordnet werde, wodurch die Mehrwertsteuer auf dem Treibstoff auf vielen Airports von 32% auf 4% gesenkt werden könnte. Die indische Regierung wird dieser Forderung höchstwahrscheinlich nicht nachgeben, weil sie zu enormen Einnahmeverlusten in der Staatskasse führen würde.

 

Haben Sie die aktuellste News-Wochenschau schon gesehen?

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top