Erstellt am: 30.06.2020, Autor: ps

Auch Aeroflot spürt die Corona Krise

Aeroflot Boeing 777-300ER

Aeroflot Boeing 777-300ER (Foto: Aeroflot)

Die Aeroflot Gruppe konnte im Mai 2020 nur noch 305,6 Tausend Passagiere (Vorjahr 4,978 Millionen) an Bord ihrer Flugzeuge begrüßen, das waren 93,9 Prozent weniger als im Vorjahresmai.

Die Nachfrage ist um 94,2 Prozent auf 730,2 Millionen Sitzplatzkilometer eingebrochen. Die Kapazität wurde um 90,2 Prozent auf 1,609 Milliarden Sitzplatzkilometer verkleinert. Die Sitzplatzauslastung erreichte 45,4 Prozent, das waren 31,6 Prozentpunkte weniger als im Vorjahresmai.

Im Mai transportierte Aeroflot 11.859 Tonnen an Fracht und Post, das entspricht einem Rückgang von 51,9 Prozent.

In den ersten fünf Monaten des laufenden Jahres flogen mit den Aeroflot Airlines insgesamt 11,731 Millionen Passagiere (Vorjahr 22,477 Millionen), das entspricht einem Minus von 47,8 Prozent.

FliegerWeb Newssendung

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top