Erstellt am: 26.02.2010, Autor: psen

Atlas verbessert Gewinn

Atlas Air

Atlas Air und Polar Air Cargo vermelden einen Jahresgewinn von US$77,8 Millionen und damit eine Steigerung von 22,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
Atlas Air profitierte im vergangenen Jahr von der Wandlung der Polar Air Cargo zu einer DHL Express Airline und ihrer Entscheidung von 2007 und 2008, 14 der weniger effizienten 747-200 Frachter aus dem Betrieb zu nehmen. Ende des letzten Jahres groundete die Airline weitere -200F Maschinen und verfügte noch über eine Flotte von 22 747-400F Flugzeuge. Ab 2011 will sie 12 Flugzeuge des Typs 747-8F in Empfang nehmen. Die Jahreseinnahmen lagen bei US$1,06 Milliarden und der Betriebsgewinn betrug US$150 Millionen. Im vierten Quartal konnte die Airline ihren Umsatz bei den kommerziellen Charterflügen gegenüber dem Vorjahr auf US$102,2 Millionen verdoppeln, der Nettogewinn im vierten Quartal lag mit US$28,3 Millionen jedoch um 54,6 Prozent unter dem Resultat des vierten Quartals 2008. Atlas erwartet für das laufende Jahr einen Nettogewinn von US$80 Millionen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top