Erstellt am: 16.12.2021, Autor: ps

Atlas Air verkauft Phenom 300

Atlas Air Service Embraer Phenom 300

Atlas Air Service Embraer Phenom 300 (Foto: Atlas Air Service)

Atlas Air Service konnte eine Embraer Phenom 300 erfolgreich in die USA verkaufen.

Der Embraer Phenom 300 Business Jet wurde vom bisherigen Besitzer durch Atlas Air Service AG erworben und anschließend an einen Kunden in die USA weiterverkauft. Dabei hat Atlas Air Service AG die gesamte Umrüstung von EASA auf FAA Standard durchgeführt und den Kunden bei der Zulassung auf eine amerikanische Registrierung unterstützt. Nach Abschluss der Arbeiten wurde das Flugzeug durch den Ferry-Piloten übernommen und über Belfast und Island nach Bangor (Maine) überführt. Dort wurde die obligatorische Einfuhrverzollung abgewickelt und anschließend das Flugzeug zum Endkunden nach Indianapolis, (Indiana) gebracht.

„Ein Flugzeugverkauf ins Ausland einschließlich seiner Umregistrierung verlangt fachliche Expertise und eine einwandfreie Kenntnis der komplexen Luftfahrtregularien. Hiermit hat Atlas Air Service wieder einmal bewiesen, dass wir kompetent und erfolgreich im internationalen Flugzeughandel agieren können. Als Embraer autorisiertes Service Center für den Flugzeugtyp Phenom und gleichzeitig zertifizierte Repair Station der US-Behörde FAA konnten wir somit alle Arbeiten für den amerikanischen Käufer im eigenen Haus durchführen“, so Hans Doll, Vertriebsdirektor bei Atlas Air Service.

Die Phenom 300 von Embraer ist mit zwei Pratt & Whitney 535E Turbinen ausgestattet und für einen Transport von bis zu 9 Passagieren ausgelegt. Die maximale Reisegeschwindigkeit beträgt 835 km/h (450 KTAS), bei einer Flughöhe von 13.716 m (45.000 ft) kann das Flugzeug 3.700 km weit fliegen.

Mehr zu der Phenom 300

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top