Erstellt am: 25.02.2009, Autor: ncar

Atlas Air Worldwide macht 51,9 Prozent weniger Gewinn

Cr SpotitAtlas Air Worldwide, die Muttergesellschaft von Atlas Air und Polar Air Cargo, erwirtschaftete 2008 einen Reingewinn von USD 63,7 Millionen.

Das sind 51,9 Prozent weniger als die USD 132,4 Millionen 2007. Das Ergebnis wird unterstützt durch die USD 153,6 Millionen Kapitalbeteiligung von DHL an 49 Prozent von Polar. Polar fliegt seit Oktober als DHL Express Transporter. Damit soll das Risiko des Unternehmens gesenkt werden, ebenso durch die Ausmusterung von sieben 747-200.

Der Verkehr ging um 14,6 Prozent zurück und die Kapazität sank 12,6 Prozent. Der Auslastungsfaktor lag damit bei 63 Prozent. 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top