Erstellt am: 19.09.2008, Autor: ncar

American rechnet mit Gewinn im dritten Quartal

Cr SpotItAMR, die Mutterfirma von American Airlines, erwartet einen Anstieg der Einnahmen ihrer Haupteinheit um 9,5 bis 10,5 Prozent im Vergleich zur Vorjahresperiode.

Das dritte Quartal wird wahrscheinlich mit USD 4,9 Milliarden in Bargeld und in Kurzzeitinvestments enden. AMR will im vierten Quartal im Inlandmarkt bis zu 12 Prozent Kapazität abbauen.

Etwa 39 Prozent des erwarteten Treibstoffverbrauchs im dritten Quartal konnte das Unternehmen zu einem Preis von durchschnittlich USD 3,11 pro Gallone absichern. Am Donnerstag wurde das Kerosin zu USD 3,54 pro Gallone gehandelt.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top