Erstellt am: 05.02.2008, Autor: rk

American Eagle mit mehr Passagieren

American Eagle, die Regionalfluggesellschaft von American Airlines, kann die Passagierzahlen im Januar um 0,9 Prozent steigern.

Im Januar 2008 transportierte American Eagle 1,5 Millionen Passagiere. Der Zubringer von American Airlines konnte den Sitzauslastungsfaktor um 0,9 Prozent auf 65,3 Prozent steigern. Die angebotene Transportkapazität sank gegenüber dem Vorjahr um 5,3 Prozent. In der gleichen Periode ging die Transportleistung gemessen an den Passagierkilometern um 4 Prozent zurück. Der starke Wettbewerbsdruck in der Flugbranche zwingt die Airlines ihr Angebot möglichst exakt auf die Nachfrage abzustimmen, deshalb werden von den Fluggesellschaften Transportkapazitäten vom Markt genommen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top