Erstellt am: 09.04.2008, Autor: rk

American Airlines muss wieder Flüge streichen

CR SpotIt, American Airlines, MD-82

Bereits Ende März musste die MD-80 Flotte überprüft werden (News Sendung vom 28. März 2008). Jetzt müssen die Maschinen schon wieder inspiziert werden.

 
Ein FAA Beamter hat bei einer Überprüfung der Arbeiten von American Airlines Mängel bei der Umsetzung ihrer Direktiven festgestellt. Jetzt sieht sich die weltgrösste Fluggesellschaft gezwungen, ihre 300 MD-80 Flugzeuge noch einmal zu inspizieren.

American operiert täglich 2300 Flüge, von denen mehr als ein drittel von MD Maschinen abgeflogen werden. Die Gesellschaft musste gestern 500 Linienflüge streichen. Heute steht noch nicht fest, wie viele Flüge von den Nachkontrollen betroffen sind.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top