Erstellt am: 02.05.2013, Autor: bgro

American Airlines meldet hohen Umsatz

American Airlines

American Airlines konnte im ersten Quartal des laufenden Jahres einen Umsatzrekord einfliegen.

Im ersten Quartal 2013 erwirtschaftete American Airlines einen Umsatz von 6,098 Milliarden US Dollar, ein Jahr zuvor waren es 6,037 Milliarden USD. Der höchste Ausgabeposten war mit 2,200 Milliarden USD der Treibstoff gefolgt von den Personal kosten, die um 16,7 Prozentpunkte auf 1,484 Milliarden USD zurück gingen. Die Gesamtkosten beliefen sich auch 6,046 Milliarden USD. Den operativen Gewinn gibt American Airlines mit 52 Millionen USD an, ein Jahr zuvor resultierte ein Verlust von 89 Millionen USD. Der Nettoverlust erreichte 341 Millionen USD, im ersten Quartal 2012 war es noch ein Fehlbetrag von 1,660 Milliarden USD.
 
Mit diesen Finanzzahlen kommt American Airlines gestärkt aus der Sanierung unter Chapter 11 heraus, die Airline hat es geschafft das Steuer herumzuwerfen und wird nun guter Dinge die Fusion mit US Airways angehen können.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: 100ster Airbus A380 ausgeliefert. Dänemark sucht neuen Fighter, im Rennen sind die Super Hornet, der Eurofighter, der Gripen und die Lightning II. A320neo Familie sammelte bereits mehr als 2000 Bestellungen. Boeing 787 Dreamliner seit mehr als zwei Monaten am Boden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top