Erstellt am: 12.02.2013, Autor: bgro

American Airlines meldet bessere Passagierzahlen

American Airlines

Mit American Airlines und ihren Tochterunternehmen flogen im Berichtsmonat Januar 2013 8,620 Millionen Passagiere, gegenüber der gleichen Vorjahresperiode entspricht dies einer Zunahme von 2,9 Prozentpunkten.

Die Verkehrsleistung wurde gegenüber dem Vorjahresjanuar um 0,2 Prozentpunkte auf 13,906 Milliarden Sitzplatzmeilen erhöht. Die Nachfrage hat sich im Berichtsmonat um 1,8 Prozentpunkte auf 10,968 Milliarden Sitzplatzmeilen verbessert. Bei American Airlines ist die Auslastung im Januar 2013 von 77,6 auf 78,9 Prozent um 1,3 Prozentpunkte gestiegen. Die Fracht ist um 9,3 Prozentpunkte auf 123.014 Millionen Tonnenmeilen zurückgegangen. Mit American Airlines und ihren Regionaltöchtern flogen im Geschäftsjahr 2012 107,807 Millionen Passagiere, dies waren 0,5 Prozentpunkte mehr als im Jahr 2011.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A320 mit Sharklets zugelassen. A400M erreicht wichtigen Meilenstein. Innovative Very Light Jets mit einem Triebwerk. Schweden befürwortet neuen Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top