Erstellt am: 15.11.2012, Autor: bgro

American Airlines fliegt mit weniger Passagieren

American, Boeing 737-800

Mit American Airlines flogen im Berichtsmonat Oktober 2012 8,774 Millionen Fluggäste, gegenüber der gleichen Vorjahresperiode entspricht dies einer Abnahme von 3,8 Prozentpunkten.

Die Verkehrsleistung wurde gegenüber dem Vorjahresoktober um 3,4 Prozentpunkte auf 13,489 Milliarden Sitzplatzmeilen verkleinert. Die Nachfrage hat sich im Berichtsmonat um 3,7 Prozentpunkte auf 11,099 Milliarden Sitzplatzmeilen verschlechtert. Bei American Airlines ist die Auslastung im Oktober von 82,6 auf 82,3 Prozent um 0,3 Prozentpunkte gesunken. Die Frachtleistung ist um 7,6 Prozentpunkte auf 141.532 Millionen Tonnenmeilen zurück gegangen. In den ersten zehn Monaten des laufenden Geschäftsjahres flogen mit American 90,254 Millionen Passagiere, dies entspricht einer Zunahme von 0,4 Prozentpunkten.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Singapore kauft weitere A380, Gulfstream G650 zugelassen, Emirates baut A380 Flotte aus, Rafale mit AESA Radar ausgeliefert, F-15 absolvierte vor 40 Jahren den Erstflug.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top