Erstellt am: 24.04.2020, Autor: ps

Allegiant mit weniger Passagieren

Allegiant Air Airbus

Allegiant Air Airbus (Foto: Team SpotIt)

Allegiant Air konnte im März 2020 insgesamt 893 Tausend Fluggäste an Bord seiner Verkehrsflugzeuge begrüßen, gegenüber dem Vorjahresmärz ist das ein Minus von 39,8 Prozent.

Auch bei den Airlines in den Vereinigten Staaten von Amerika macht sich das Corona Virus bereits im März bei den Passagierzahlen bemerkbar, der Ultra Low Cost Carrier Allegiant Air musste bei den transportierten Passagieren bereits einen Einbruch von 39,8 Prozent hinnehmen. Verglichen mit dem Vorjahresmärz hat die Airline aus Las Vegas die Verkehrsleistung um 12,2 Prozent auf 1,413 Milliarden Sitzplatzmeilen vermindert. Die Nachfrage ist um 39,4 Prozent auf 840 Millionen Sitzplatzmeilen eingebrochen. Die durchschnittliche Auslastung verschlechterte sich gegenüber dem März 2019 um 26,7 Prozentpunkt auf 59,4 Prozent.

Im ersten Quartal 2020 konnte Allegiant Air 3,155 Millionen Fluggäste an Bord ihrer Verkehrsflugzeuge begrüßen, das waren bereits 7,8 Prozent weniger als in der gleichen Vorjahresperiode.

Allegiant Air betreibt seit Januar 2019 eine reine Airbus Flotte. Die Airbus Flotte besteht aus 37 A319-100 mit 156 Sitzplätzen und 50 A320-200 mit 177 bis 186 Sitzplätzen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top