Erstellt am: 08.03.2019, Autor: ps

Allegiant meldet soliden Jahresgewinn

Allegiant Air Airbus

Allegiant Air Airbus (Foto: Team SpotIt)

Die Fluggesellschaft Allegiant Air konnte im Geschäftsjahr 2018 einen Nettogewinn von 162 Millionen US Dollar erwirtschaften, das waren 18 Prozent weniger als im Vorjahr.

Der Umsatz ist um 10,3 Prozent auf 1,667 Milliarden US Dollar angestiegen, während sich die Kosten um 11,2 Prozent auf 1,424 Milliarden US Dollar verteuerten. Auf der Kostenseite verteuerte sich der Treibstoffpreis verglichen mit dem Vorjahr um 29,8 Prozent, alle anderen Kosten haben sich parallel mit dem Umsatzanstieg nach oben entwickelt. Der Betriebsgewinn erreichte 243 Millionen US Dollar, das waren 5,6 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Die Betriebsmarge liegt bei Allegiant Air für das Geschäftsjahr 2018 bei 14,6 Prozent, im Jahr 2017 lag die Marge noch leicht höher bei 15, 1 Prozent.

Im vierten Quartal erwirtschaftete Allegiant Air einen Umsatz von 412 Millionen US Dollar, das entspricht einem Plus von 8,7 Prozent. Der Betriebsgewinn gibt Allegiant für das vierte Quartal mit 63 Millionen US Dollar an, das entspricht einem Gewinnwachstum von gut 135 Prozent. Die starke Verbesserung verglichen mit dem vierten Quartal 2017 ist durch eine Sonderrückstellung von 35,390 Millionen US Dollar zu erklären, die ein Jahr zuvor gemacht werden musste. Im vierten Quartal 2018 erreichte der Nettogewinn 41 Millionen US Dollar, verglichen mit dem vierten Quartal 2017 war das nur halb so viel.

Mit Allegiant flogen im Berichtsjahr 2018 insgesamt 13,750 Millionen Passagiere, das entspricht einem Wachstum von 11,7 Prozent.

Allegiant Air hat im Dezember ihre 18 letzten McDonnell Douglas MD-80 Verkehrsflugzeuge ausgemustert und betreibt heute nur noch Airbus Flugzeuge. Die Airbus Flotte besteht aus 37 A319-100 und 46 A320-200.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top