Erstellt am: 12.09.2008, Autor: psen

Alitalia-Rettung vorerst gescheitert

AlitaliaDie Investoren-Gruppe CAI, die sich zur Rettung der Alitalia zusammengetan hatte, brach heute die Verhandlungen mit den Gewerkschaften ab.

Die Investoren liessen verlauten, dass nach sieben Tagen verhandeln die Voraussetzungen für eine Fortsetzung der Gespräche nicht mehr gegeben sei. Nun sieht es schlecht aus für die angeschlagene Alitalia. Chef der verantwortlichen Bank Intesa, Corrado Passera, kritisierte, die Gewerkschaften seien sich der schwierigen Situation offenbar nicht bewusst. Ohne Einigung müsse die Fluggesellschaft nun mit den Entlassungen beginnen, da die Kassen der Airline leer seien, so Insolvenzverwalter Augusto Fantozzi.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top