Erstellt am: 29.12.2020, Autor: rk

Alaska kauft weitere Boeing 737

Alaska Airlines Boeing 737 MAX

Alaska Airlines Boeing 737 MAX (Foto: Alaska Air Group)

Alaska Airlines hat ihre Boeing 737 MAX Bestellung modifiziert und dabei 23 weitere Boeing 737-9 in Auftrag gegeben.

Alaska Airlines ist eine große Boeing 737 Betreiberin und stärkt der Boeing 737 MAX weiter den Rücken. Die Fluggesellschaft betreibt momentan 166 Boeing 737 verschiedener Varianten, daneben verfügt Alaska Airlines auch noch 69 Maschinen aus der Airbus A320 Familie. Alaska Airlines hat die Airbus Maschinen bei der Übernahme von Virgin America in die Flotte aufgenommen. Im November hat Alaska Airlines bereits die Einmietung von 13 weiteren Boeing 737-9 bekanntgemacht, diese sollen ältere Airbus A320 ersetzen. Der neue Auftrag über 23 Boeing 737-9 erhöht den ursprünglichen Auftrag aus dem Jahr 2012 über 32 Boeing 737 MAX auf insgesamt 55 Festbestellungen für die Boeing 737-9 MAX. Mit den 13 geleasten Boeing 737-9 MAX kommt Alaska Airlines auf insgesamt 68 Festbestellungen für die Boeing 737 MAX und 52 Optionen. Falls die Optionen ausgeübt werden, summiert sich der Auftrag für Boeing 737 MAX Maschinen auf insgesamt 120.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top