Erstellt am: 05.08.2009, Autor: psen

Alaska Air meldet Julizahlen

Alaska AirlinesAlaska Air Group hat heute ihren Betriebsbericht für den vergangenen Monat präsentiert.

Wie bei den meisten Airlines stieg die Auslastung aufgrund der Kapazitätskürzungen (-5,4 Prozent) auf 2,12 Milliarden ASM an (+4,6 Prozentpunkte) und erreichte 84,3 Prozent. Alaska flog in 87,2 Prozent der Fälle pünktlich und verbesserte ihr Rating somit um 7,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im Juli flog die Airline 1,790 Milliarden RPM, 0,1 Prozent mehr als im Vergleichsmonat 2008. Ihre Schwesterngesellschaft Horizon Air, ebenfalls Tochter der Alaska Air Group meldete eine verbesserte Auslastung von 80,6 Prozent (+3,3 Prozentpunkte) bei einer um 12 Prozent kleineren Kapazität von 296 Milliarden ASM. Die Airline flog insgesamt 238 Milliarden RMS (-8,3 Prozent) und erreichte eine Pünktlichkeitsrate von 88,3 Prozent.

Link: Alaska Air Group

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Ryanair weiterhin mit Gewinn unterwegs. Innovative Kleinjets mit einem Triebwerk. Weiteres Feilschen um den F-22 Raptor. Senatoren wollen auch beim F-35 Programm den Rotstift ansetzen.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top