Erstellt am: 30.01.2009, Autor: ncar

Alaska Air erleidet USD 135,9 Millionen Verlust

CR Spotit Alaska Air und die Muttergesellschaft von Horizon Air, Alaska Air Group, mussten 2008 einen Nettoverlust von USD 135,9 Millionen verbuchen.

Allein im vierten Quartal verzeichnete das Unternehmen einen Verlust von USD 80 Millionen mit Treibstoffabsicherungen. Vor den Absicherungsverlusten und Ausgaben für Restrukturierung und Sonderposten machte es 2007 noch USD 124 Millionen Gewinn. CEO Bill Ayer bleibt dennoch zuversichtlich.

Alaska Air flog einen Verlust von USD 153,3 Millionen ein, bei Horizon Air, die auch letztes Jahr ein USD 10,7 Millionen Defizit verbuchte, waren es USD 55,8 Millionen Verlust. 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top