Erstellt am: 29.01.2009, Autor: ncar

Airbus wird in Tunseien Flugzeugteile herstellen

Cr SpotitTunesien und Airbus vereinbarten den Aufbau eines EUR 60 Millionen (USD 78,8 Millionen) Werks zur Herstellung von Flugzeugeinzelteilen in Tunesien.

Die Anlage soll 1500 neue Arbeitsplätze schaffen. „Interessant an Tunesien ist das Know-How in der Herstellung sowie die hoch qualifizierten Techniker und Ingenieure,“ sagte Airbus Generaldirektor Fabrice Bregier. Damit bewegt sich Airbus zum ersten Mal aus der Eurozone heraus. Bregier betonte aber, dass die Anlage in Tunesien nicht auf Kosten von Arbeitsplätzen in Frankreich oder Europa gehe.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top