Erstellt am: 05.12.2012, Autor: bgro

Airbus mit Sharklets zugelassen

Airbus A320 MSN001 with Sharklets

Am 3. Dezember 2012 hat der europäische Flugzeugbauer die EASA Zulassung für den Airbus A320 mit Sharklets bekannt gegeben.

Zuerst wurde der A320 mit CFM Triebwerken zugelassen, Maschinen mit anderen Triebwerkoptionen sollen ebenfalls bald die europäische Musterzulassung erhalten. Auch die US amerikanische Musterberechtigung soll nach Aussagen von Airbus in Kürze folgen. Ein Airbus A320 mit Sharklets soll bis zu vier Prozent sparsamer fliegen als die herkömmlichen Muster. Der CO2 Ausstoss reduziert sich pro Flugzeug und Betriebsjahr um rund 1.000 Tonnen, das entspricht dem Ausstoss von etwa 200 Autos. Neben einem Reichweitengewinn von rund 100 Nautischen Meilen (185 km) verfügt der A320 mit der Sharklet Option auch über eine gesteigerte Zuladung von rund 450 Kilogramm.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Singapore kauft weitere A380, Gulfstream G650 zugelassen, Emirates baut A380 Flotte aus, Rafale mit AESA Radar ausgeliefert, F-15 absolvierte vor 40 Jahren den Erstflug.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top