Erstellt am: 17.07.2010, Autor: rk

Airbus lieferte zweiten A380 an Lufthansa

CR Airbus, Rollout first Lufthansa A380

Gestern Freitag, dem 16. Juli 2010, konnte Lufthansa ihren zweiten Superjumbo in Empfang nehmen, auch Singapore Airlines übernahm am Freitag einen weiteren Airbus A380.

Bei der Maschine von Lufthansa handelt es sich um die Seriennummer MSN041 und bei dem Superjumbo für Singapore Airlines um MSN051. Die aktive A380 Flotte wächst mit diesen beiden Auslieferungen auf 33 Flugzeuge an. Die Zahl der in diesem Jahr bis Mitte Juli ausgelieferten A380 erhöht sich auf insgesamt 10 Maschinen. Mit diesem Ergebnis hält Airbus erfolgreich Kurs auf das angestrebte Jahresziel von mindestens 20 ausgelieferten A380-Flugzeugen. Die anderen A380-Betreiber sind die Fluggesellschaften Emirates mit elf, Air France mit drei und Qantas mit sechs A380-Flugzeugen in ihrer Flotte. Zusammen bedienen die fünf A380-Betreiber weltweit täglich 18 Großstädte. Die 31 bislang in Dienst stehenden A380 haben auf rund 17.000 kommerziellen Flügen in mehr als 156.000 Flugstunden über 6 Millionen Passagiere zwischen 20 bedeutenden internationalen Metropolen befördert.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: WTO Entscheid lässt Airbus wie Boeing als Sieger dastehen. ILA 2010 erfolgreicher denn je. F-35 Lightning II wird teuer. Emirates baut weiter aus.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top