Erstellt am: 17.01.2023, Autor: rk

Airbus lieferte mehr Flugzeuge aus

Airbus Flotte

Airbus Fleet (Foto: Airbus)

Der europäische Flugzeugbauer konnte im Berichtsjahr 2022 insgesamt 661 Verkehrsflugzeuge ausliefern, das waren 50 mehr als im Vorjahr.

Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat sich im vergangenen Jahr gut von der Corona Krise erholt, der positive Trend wird sich im laufenden Jahr fortsetzen. Mit 661 Auslieferungen kann sich Airbus zufriedengeben, nach drei schweren Krisenjahren ist es Airbus gelungen, die Lieferketten gut zu reaktivieren. Im vergangenen Jahr wollte Airbus 700 Flugzeuge ausliefern, dieses Ziel wurde anfangs Dezember nach unten korrigiert, weil die Zulieferer es nicht schafften, genügend Teile an Airbus zu liefern.

Airbus Familie

Auslieferungen 2022

Auslieferungen 2021

Airbus A220

53

50

Airbus A320

516

483

Airbus A330

32

18

Airbus A350

60

55

Airbus A380

 

5

Total

661

611


Airbus jagte bis Ende 2019 von Auslieferungsrekord zu Auslieferungsrekord, dieser Trend wurde im Berichtsjahr 2020 wegen Corona gestoppt. Während sieben Jahren konnte Airbus die Auslieferungen permanent steigern, im Rekordjahr 2019 hat Airbus noch 863 Verkehrsflugzeuge ausgeliefert und dabei verglichen mit dem Vorjahr 2018 ein solides Wachstum von acht Prozent erreicht. Im Coronakrisenjahr 2020 sind die Auslieferungen um 34 Prozent auf 566 Maschinen eingebrochen.

Auch neue Aufträge konnte Airbus verbuchen

Airbus konnte sich im Berichtsjahr 2022 auch über 1.078 neue Bestellungen freuen, nach den Annullationen blieben für das Jahr netto 820 neue Aufträge im Bestellbuch stehen. Auf die Muster umgelegt konnte Airbus für den A220 insgesamt 127 Aufträge verbuchen, für die A320 Familie gingen 888 Neubestellungen ein, beim A330 waren es 19 und der A350 konnte sich über 44 Neuaufträge freuen, dabei sind 24 A350 Vollfrachter.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top