Erstellt am: 10.11.2009, Autor: rk

Airbus lieferte im Oktober 41 Maschinen aus

CR Airbus, A380 Air France

Als Highlight im Oktober galt die erste Lieferung eines Airbus A380 an Air France, weiter wurden sieben Großraumflugzeuge und 33 Kurzstreckenjets ausgeliefert.

Im Oktober 2009 konnte der europäische Flugzeugbauer vier Airbus A330-200 ausliefern. Die Maschinen gingen an Afriqiyah Airways, Air Mauritius, AERCAP für Garuda und AWAS für Oman Air. Weiter lieferte Airbus drei A330-300 an AERCAP für Aeroflot, CIT Leasing für Asiana und Oman Air. Saudi Arabian Airlines übernahm ihren ersten A320 und gesellte sich als jüngsten Betreiber zu den A320 Kunden. Neue Bestellungseingänge gingen im Oktober nur zwei ein, ein Airbus A318 für einen Privatkunden und ein A330-200 für CIT Leasing. Um das geplante Lieferziel von rund 480 Maschinen erreichen zu können, muss Airbus im November und Dezember noch 81 Flugzeuge ausliefern. Kürzlich bekräftigte Thomas Enders, dass Airbus dieses Ziel erreichen will.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Air France übernimmt ersten Airbus A380. IATA sieht ersten Lichtblick. Lufthansas Airbus A380 absolvierte im Oktober seinen Jungfernflug. Erfolgreicher Senkrechtstarter.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top