Erstellt am: 03.02.2010, Autor: rk

Airbus erwartet grosse Nachfrage aus Asien

Singapore Airlines Airbus A380

Der europäische Flugzeughersteller Airbus rechnet in den nächsten zwanzig Jahren mit Aufträgen im Wert von US$1,2 Billionen von asiatisch-pazifischen Airlines.
Insgesamt 8.000 neue Passagier- und Frachtflugzeuge sollen bis 2030 von asiatischen Fluggesellschaften benötigt werden. Dies entspricht einem Drittel der weltweit geplanten Flugzeuglieferungen zwischen 2010 und 2028. Anlässlich der Singapore Airshow sagte John Leahy, COO bei Airbus, die Airlines aus dieser Region würden voraussichtlich zu 40 Prozent aller Langstreckenflieger Lieferungen und mehr als 50 Prozent der Nachfrage nach ganz grossen Flugzeugen wie dem A380 beitragen. Der Flugzeughersteller erwartet für den Asiatisch-Pazifischen Raum ein Wachstum des Passagierverkehrs von jährlich durchschnittlich 5,9 Prozent, im Cargoverkehr von 6,3 Prozent pro Jahr. Weltweit soll das Wachstum bei durchschnittlich 4,7 Prozent, respektive 5,2 Prozent liegen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Southwest Airlines schliesst mit Gewinn ab. Airbus lieferte 6000ste Maschine ab, es war ein A380 für Emirates Airlines. Absturz Ethiopian Airlines.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top