Erstellt am: 04.06.2009, Autor: rk

Airbus Corporate A319 mit höherer Startmasse

CR Airbus SAS, Airbus ACJ

Die Luxus Variante des Airbus A319 kann neu mit einer Tonne mehr abheben als früher, die Genehmigung dazu wurde durch die EASA erteilt.

Der verbesserte A319 kann nun mit einem maximalen Startgewicht von 76,5 Tonnen abheben, dadurch erhöht sich die Reichweite mit acht Fluggästen auf 6000 Nautische Meilen oder 11.100 Kilometer. Die Gewichtserhöhung wurde durch eine Modifikation im Flugregler ermöglicht, der die Querruder und Spoilers steuert und dadurch für kleinere Belastungen auf die Flügel sorgt. Die neuen ACJ Maschinen werden ab diesem Monat an die Kunden geliefert, es wird auch möglich sein, ältere Airbus A319 Corporate Jets auf diesen Standard zu bringen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Wann ist der Tiefpunkt im internationalen Luftverkehr erreicht? Absturz Air France AF 447 gibt viele Rätsel auf. Airbus A330 erfolgreiches Langstreckenverkehrsflugzeug aus Europa.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top