Erstellt am: 08.12.2022, Autor: rk

Airbus A380 fliegt wieder nach Auckland

Emirates Airbus A380

Emirates Airbus A380 (Foto: Airbus)

Emirates hat den Linienflug zwischen Dubai und dem neuseeländischen Auckland wieder auf einen Airbus A380 umgestellt, die Linie wird täglich bedient.

Am Freitagmorgen, den 2. Dezember 2022, ist wieder ein Airbus A380 von Emirates Airlines auf dem Flughafen von Auckland gelandet, dieser A380 Flug wurde wegen Corona im Februar 2020 eingestellt. Der Flug zwischen Dubai und Auckland ist die längste Verbindung in dem Streckennetz von Emirates Airlines. Der Flug von Dubai nach Auckland dauert knapp 16 Stunden und ist mit rund 14.200 Kilometern etwas kürzer als der Linienflug von Air New Zealand zwischen Auckland und New York. Der Retourflug von Auckland nach Dubai dauert in der Regel mit 17 Stunden und 15 Minuten wegen den Westwinden etwas länger als der Hinflug. Neuseeland hat die COVID 19 Reiseeinschränkungen in diesem Sommer nach bald drei Jahren wieder aufgehoben, damit werden Reisen zwischen Neuseeland und der übrigen Welt wieder möglich. Emirates hat die Strecke von einer Boeing 777 auf das Flaggschiff Airbus A380 umgestellt. Die Linie wird ab sofort wieder täglich mit dem A380 bedient.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top