Erstellt am: 03.11.2011, Autor: bgro

Airbus A380 Trent 900 Antrieb wird sparsamer

A380 with Trent 900

Rolls Royce wartet beim Trent 900 mit zwei neuen Modifikationen auf, die zu einer Treibstoffeinsparung von bis zu 1,8 Prozent führen werden.
 
Die neuen Trent 900 sind sparsamer geworden und in einer nächsten Phase wird der A380 Antrieb von Rolls Royce noch effizienter. Verbesserungen erfuhr das Triebwerk im Bereich der Luftdurchführung und der Kühlung, diese ersten Modifikationen führen zu einer verbesserten Treibstoffeffizienz von einem Prozent. In einem nächsten Schritt soll der spezifische Treibstoffverbrauch um weitere 0,8 Prozent vermindert werden. Dieses zweite Verbesserungspaket wird ab 2013 am Markt verfügbar sein. Der britische Triebwerkbauer führt die Effizienzsteigerung auf gewonnene Erfahrungen bei der Entwicklung des Trent 1000 und Trent XWB zurück, die jetzt in das A380 Trent 900 einfliessen können. Das Trent 900 ist neben dem GP7200 die erste Triebwerkoption für den Airbus A380, 11 von 16 A380 Kunden haben sich für den Antrieb von Rolls Royce entschieden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top