Erstellt am: 17.10.2014, Autor: rk

Airbus A350-900 erhält ETOPS Zulassung

Airbus, A350 ETOPS 370Die europäische Luftfahrtbehörde EASA hat dem Airbus A350-900 die Zulassung für Flüge unter Extended Range Twin Engine Operations (ETOPS) erteilt.

Der Airbus A350 hat bereits beim ersten Anlauf eine ETOPS 370 Zulassung erhalten, noch nie hat ein Verkehrsflugzeug vor seinem offiziellen Betriebsstart, eine so lange ETOPS Zeit zugesprochen bekommen. Der A350 kann nun bei seiner Linieneinführung bereits längste Überwasserstrecken befliegen.

Planerisch muss die Maschine bei einem Triebwerkausfall von jedem Streckenpunkt aus in der Lage sein, innerhalb von 370 Minuten (6 Stunden und 10 Minuten) auf einem Ausweich- oder dem Zielflughafen zu landen. Bei der normalen Einmotorengeschwindigkeit entspricht dies einer Distanz von 2.500 Nautischen Meilen (4.630 km). Diese ETOPS 370 Zertifizierung spricht für die Ausgereiftheit des zweimotorigen Langstreckenjets von Airbus und das Vertrauen des Herstellers und der Zulassungsbehörde in den neuen A350.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Airbus A320neo abgehoben. CSeries wieder im Flugtestprogramm. General Aviation Absatz erholt sich. Airbus A350 ist zugelassen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top