Erstellt am: 15.01.2009, Autor: rk

Airbus A350 soll ab 2013 im Einsatz stehen

Airbus A350XWB

Am Mittwoch legte Airbus mit dem Baubeginn der Endmontagehalle für den A350 einen weiteren Wegpunkt im Programm ihres neuen Langstreckenflugzeuges.

Die neue Fabrikationshalle in Toulouse umfasst eine Fläche von 74.000 Quadratmeter und wird ab 2011 für die Endmontage des neuen Airbus A350 Langstreckenjets dienen. Der Produktionshangar wird nach modernsten Gesichtpunkten gebaut und kostet Airbus 140 Millionen Euro. In der Halle werden nach der Fertigstellung bis zu 1000 Mitarbeiter an der Endmontage des A350 arbeiten, die modernen Arbeitsprozesse lassen gegenüber den bisherigen Verfahren eine Produktionsbeschleunigung von bis zu 30 Prozent zu. Die Führungskräfte von Airbus versicherten, dass sie das Möglichste tun, um den Zeitplan einzuhalten, damit der erste Airbus A350 in vier Jahren ausgeliefert werden kann. Für den neusten Airbus liegen bereits 478 Bestellungen vor, die Maschine wird in direkter Konkurrenz zum Boeing 787 Dreamliner stehen, bei dem bereits rund 910 Bestellungen vorliegen.
 
Link: Airbus

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top