Erstellt am: 10.12.2008, Autor: rk

Airbus A350 erhält Bremsen von Goodrich

CR Airbus Industries, A350 GECAS

Das modernste Verkehrsflugzeug von Airbus Industries, der A350 XWB, wird mit Karbon- Bremsen von Goodrich ausgerüstet.

Die Räder und Karbon- Bremsen des A350 XWB werden von der kanadischen Unternehmung Goodrich gebaut. Dieser Auftrag wird Goodrich in Zukunft einen zusätzlichen Umsatz von drei Milliarden US Dollar bescheren. Die Wahl unterstreicht die hohe Kompetenz des kanadischen Zulieferers. Die DURACARB(R) Bremsbeläge haben bereits gezeigt, dass sie bis zu 35 Prozent mehr Zyklen zulassen als die herkömmlichen Konkurrenzmodelle. Diese effizienteren Bremsbeläge führen zu tieferen Betriebskosten in der Wartung der Bremsen. Goodrich liefert für die A350 XWB Familie unter anderem bereits die Umkehrschubeinrichtung und Komponente des Air Data Computers.
 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top