Erstellt am: 17.06.2009, Autor: rk

AirAsiaX bestellt Airbus A350

CR Airbus, A350 XWB AirAsia

Der Low Cost Carrier aus Kuala Lumpur bestellte an der Paris Air Show bei Airbus zehn A350-900.

Der Auftrag entspricht einem Marktwert von rund 2,4 Milliarden US Dollar. Der Langstreckenbereich von AirAsia entschied sich für die A350-900, die mit mehr als 400 Passagiersitzen ausgelegt wird. Diese Bestellungen passen gut in die Langzeitplanungsstrategie von AirAsia bis 2020, über das geplante Auslieferungsdatum wurde noch nichts bekannt gegeben. Als Antrieb für ihre A350-900 Langstreckenjets wählte AirAsiaX Trent XWB Triebwerke von Rolls Royce.
 
 

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit schwächeren Zahlen. US-Tankerrennen geht in die nächste Runde. Swiss mit leicht schlechteren Zahlen im Mai. Airbus A340 das Langstreckenflugzeug aus Europa.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top